Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Suchtreffer finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Alle Aktivitäten

Dieser Stream aktualisiert sich automatisch

  1. Letzte Stunde
  2. Heute
  3. Gestern
  4. Letzte Woche
  5. Hallo Stephan, hinterlege bitte deine Lizenz-/Seriennummer im Forenprofil.
  6. Guten Tag Zusammen, ich hab heute über die VCDS Software meine E-Mail Adresse geändert. Über den Punkt Einstellungen und Konfiguration habe ich bei der Kategorie Registrierung meine Daten angegeben und die E-Mail Adresse geändert. Nun kam eine E-Mail, dass das vorhaben geprüft wird. War das so richtig um meine E-Mail Adresse zu ändern? Wie lange dauert die Prüfung? Kommen dafür nun kosten auf oder ist die Änderung kostenfrei, da ich ja nur meine E-Mail Adresse ändern will, da ich mir eine neu erstellt habe. Mit freundlichen Grüßen Stephan
  7. PCI-Support-Andrea

    4.2 V8 CR-TDI (CAN)

    Hinweis: Die hier aufgeführte Vorgehensweise soll nur einen allgemeinen Überblick über die mittels VCDS notwendigen Schritte geben. Vollständige fahrzeugspezifische Informationen entnehmen Sie bitte den Reparaturleitfäden des Fahrzeugherstellers. Voraussetzungen: Zündung EIN Motor EIN (Leerlauf) T... (Inhalt gekürzt)
  8. Schwierige Frage. Die kann Dir warscheinlich nur der Hersteller beantworten.
  9. Früher
  10. Hallo zusammen.. kann mir jemand den Unterschied von folgenden Ladern sagen .. 059145874C und 059145874L und ..T laut 7Zap soll beim A7 3,0TDi Bj.11 die Endung C rein .. bei eBay und Co. werden neue Garrett‘s mit Endung C für A4,A5,A6,A7,A8,Q5, Q7 mit Endung L für Tuareg und mit Endung T für Porsche Panamera angeboten .. (alle für 3,0TDi) wo liegt aber der genaue Unterschied zw. C und T bzw C und L was passiert wenn ich mir anstatt C ein L oder T einbaue?!? sind da nur einige Halter oder Anbauwinkel anders oder der Stellmotor für VTG anders oder … ?!? schonmal besten Dank
  11. Wie ist es jetzt. Ich kann es mir schwer vorstellen, das es nicht Orginal wäre.
  12. Ich mache hier mal zu. @Meho Bitte ein neues Thema mit allen geforderten erstellen.
  13. Ggf. ist ein Tippfehler passiert, aber die eingegebene Nummer war so leider nicht plausibel, daher bitte noch einmal eingeben Mit Sicherheit nicht absichtlich. Leider gab es in der Vergangenheit schon genug Firmen die meinten, ein Original in der Hand zu halten .. ausschließen kann man so etwas nie.
  14. Seriennummer habe ich eingeben. Das Vcds ist wie gesagt der Firma und ein Städtisches Unternehmen wird denke keinen Crack kaufen.
  15. Bis zur Hinterlegung und Prüfung der Lizenz, bitte keine weiteren Hinweise.
  16. Ja ist korrekt ich kann den Ölwechsel über das Fahrzeug zurücksetzen, aber selbst das macht er nicht. Und die Inspektion setze ich immer über Vcds zurück. Aber egal ich habe es sogar schon mit AVL versucht es zurück zu setzen. Auch kein Erfolg. Kann man das Steuergerät irgendwie auf Werkseinstellungen updaten. So das alle Standardwerte vorhanden sind.
  17. Mit Audi kenne ich mich nicht so aus. Aber wenn man beim G7 Festintervall fährt, braucht man kein VCDS. Das geht über den km Reset Knopf am 17er. Länger drauf drücken und dann sich durchs Menü blättern, bis Service/ Inspektion auftauchen.
  18. Ja ich fahre Festintervall. mich kann jetzt nicht ganz folgen. mich habe den Service und Ölwechsel immer über das 17er zurückgesetzt. Gibt es noch eine Möglichkeit oder habe ich dein Kommentar missverstanden.
  19. Nein, ganz normal deaktivieren über Schalter. Hmm..... Warum stellst du eigentlich mit VCDS zurück, wenn du eh kein Longlife nutzt. Stell doch den Service über das 17er zurück. stimmt auch nicht IDE05931-FIX: Rücksetzwert für die nächsten laufleistungsabh. Inspekt.,0 km,2 <- 30000 IDE05932-FIX: Rücksetzwert für die nächsten zeitabhängigen Inspektionen,0 d,2<- 365 Servicerueckstellung.pdf
  20. Meinst du Wegcodiert oder über den Taster. Also weg codiert habe ich nichts. Habe es grade auch versucht mit ausgeschalteten Start Stop, aber über den Knopf im Fahrzeug. Aber leider kein Erfolg
  21. Habe den Wert auf 365d gesetzt. Sobald ich Versuche die (WIV Rücksetzen) durchzuführen, setzt er das immer wieder automatisch auf Warnung Aktiv.
  22. Zeile 28 stimmt nicht. IDE00827-WIV: Minwert der Zeit zwischen den Inspektionen,0 d,2 Da muss 365 d rein muss auch noch geändert werden: IDE00342-WIV: Rücksetzen der WIV,Warnung aktiv ,1 Eintrag von "Warnung aktiv" auf "Rücksetzen" • Klicken Sie anschließend auf [Übernehmen]
  23. Müsste ich morgen auf Arbeit schauen. Weil wie gesagt ich selber besitze es nicht.
  24. adpmap-17-8V0-920-871-S_WAUZZZ8V7GA091769-20220509-1456.CSV
  25. Hallo und herzlich Willkommen im Forum, als Einleitung möchten wir dich bitten dieses Thema zu lesen, denn es beschreibt ein paar wesentliche Dinge zu diesem Forum sowie die Anforderungen welche es uns ermöglichen deine Fragen schnellstmöglich zu beantworten. Auch wenn ein Diagnoseprotokoll keine Fehlerspeichereinträge zeigt so muss dies noch lange nicht bedeuten das es keinerlei nützliche Informationen enthält. Neben den offensichtlichen Dingen sind es häufig Kleinigkeiten welche es gestatten bekannte Fehler zu erkennen und Lösungsvorschläge zu unterbreiten. In deinem Fall fehlt uns als erstes eben ein solches Diagnoseprotokoll (Auto-Scan).
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.