Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum
  • Benutzer online   0 Benutzer, 0 Anonym, 50 Gäste (Gesamte Liste anzeigen)

    Momentan sind keine registrierten Benutzer online

Alle Aktivitäten

Dieser Stream aktualisiert sich automatisch

  1. Gestern
  2. Ich danke allen. Könnten Sie bitte mein Konto löschen. Dankeschön !
  3. Der Wiki Artikel ist hilfreich und korrekt. Fahrzeug: Skoda Enyaq iV Modelljahr: 2021
  4. Letzte Woche
  5. Hi, frag den erwin der kennt sich aus
  6. Guten Morgen alle zusammen, ich muss an einem Polo 9n diverse Reparaturen durchführen und brauche dazu Ersatzteile. Für die Bestellung brauche ich einige PR-Nummern. Gibt es hier jemanden, der mir anhand der VIN eine Ausstattungsliste mit PR-Nummern zukommen lassen kann? Vielen Dank und schönes Wochenende Log-KA-MI-WVWZZZ9NZ5D010981-137190km.txt
  7. Kein Rücksprung auf das alte möglich? Stichwort L-Code hat mir die Lösung gebracht. Aber um die Gemüter zu beruhigen, es werden glücklicherweise beide Versionen mitgeliefert, sodass man dies leicht ändern kann. Um die gewünschte Version als Standard festzulegen muss nur in folgender Datei der Name der gewünschten .exe gewählt werden: "C:\Ross-Tech\VCDS-AIB\lch-loc.txt" Wenn Sie hier folgenden inhalt einfügen, nutzt VCDs die klassische bekannte Version von LCode: .\LCode.Classic.EXE
  8. Hallo, habe seit dem letzten Update auf 21.3.0 eine andere Oberfläche, bei dem Punkt Codierung. Ich habe leider aktuell kein Screenshot davon, jedoch sieht es anders aus als die im Anhang gezeigte Oberfläche. Ich kann mit Tab nicht die Bytes wechseln, sondern muss mit den Pfeiltasten "hoch" und "runter" durch die Bytes springen, und es sieht einfach ganz anders, und für mich unübersichtlicher aus. Ist das normal? Alter Stil: EDIT: Habe im Netz Ein Bild gefunden.
  9. ich habe zwei schwarze Hex Net . würde auch gern upgraden da die Abbrüche zunehmen.
  10. Danke für die Rückmeldung. Dann sollte der Verkäufer auch die erste Kontaktadresse bei Problemen sein. Hier befindest du dich im Support-Forum von PCI-Diagnosetechnik.
  11. Hallo Christian. Hier ein Autoscan von 2018. mfG Hallo Christian. Ich habe das Interface von www.auto-intern.de gekauft. Vor ca. 1 Stunde habe ich die Treiber vom Verkäufer herunterladen und instaliert. Funktioniert alles. Danke für dein Geduld. MfG
  12. Hallo Christian. Hier ein Autoscan von 2018. mfG Scan-WVGZZZ1TZ5W066800-20180519-1158-233250km.txt Hallo Christian. Hier ein Autoscan von 2018. mfG
  13. Auf dem Interface steht leider nichts.
  14. Auf dem Auto-Scan nicht, aber auf dem Interface sollte sie stehen.
  15. Ja es hat funktioniert. Ich glaube im Jahr 2017-18 und ich habe mehrere Scans durchgeführt. Ich schaue nach ob die Autoscans gespeichert habe. Vieleicht steht die Lizenznummer drauf.
  16. @Troutan Bitte hinterlege die Lizenz-/Seriennummer im Forenprofil. Hat das VCDS Interface bereits mal funktioniert und gibt es davon einen Auto-Scan?
  17. Hallo zusammen. Ich habe das gleiche Problem wie isti75. Das Interface wird nicht erkannt und werden keine Treiber installiert. Beim installieren der Software war die Firewall von Windows deaktiviert. Muss ich vieleicht online in vcds angemeldet sein damit es funktioniert? Danke.
  18. Früher
  19. Kann der M1 Mac nicht Intel-Kompatibilität emulieren? Dann wäre eine Installation von Windows 10 x64 möglich und VCDS sollte auch funktionieren. Die gepostete Fehlermeldung sieht für mich auch so aus, als ob es prinzipiell anlaufen wollen würde.
  20. Sehr gerne und vielen Dank für deine Rückmeldung.
  21. Vielen Dank Christian, genau das war mein Fehler. Mit dem Laptop per USB verbunden war es kein Problem und hat wunderbar funktioniert. Danke nochmal!
  22. Du hättest nur mal die Systemvoraussetzungen unter dem Link #2 lesen müssen.
  23. oh, diesen Beitrag hatte ich nicht gefunden sonst hätte ich nichts geschrieben. Ist aber trotzdem beruhigend das ich nicht allein da stehe mit dieser Sache. Danke
  24. ARM wird von VCDS nicht unterstützt, dazu gibt es hier ein ähnliches Thema. Ich denke mal, dass du hier nicht weiter kommen wirst. Selbst wenn du es irgendwie zum Laufen bekommst, kann dir niemand mehr garantieren, dass es korrekt funktioniert. Von Support bei Problemen erst gar nicht zu reden.
  25. Hallo, ich habe seit kurzem keinen Windows Rechner mehr sondern ein MacBook mit M1 Chip. Ich möchte aber natürlich gern VCDS weiter benutzen. Jetzt gibt es ja die Möglichkeit Windows 10 mit Parallels zu installieren. Mit der Neusten Version soll das auch uneingeschränkt funktionieren. Also habe ich Parallels gekauft und installiert und dann Windows 10 ARM installiert. Bis jetzt läuft auch alles super bis auf VCDS. Da kommt beim Start die angehängte Meldung. Vielleicht gibt es ja noch Jemanden der dieses Problem hat und auch schon behoben hat. Vielen Dank
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.