Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

Christian

Admin
  • Gesamte Inhalte

    2.828
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    158

Christian hat zuletzt am 15. März gewonnen

Christian hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

825 Excellent

9 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Christian

  • Rang
    Forensupport

Profile Information

  • Standort
    Karlsruhe

VCDS

  • Interface
    HEX-NET
  • Vertriebspartner
    PCI
  • Sachkunde Airbag
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

VCDS Nutzerkarte

- Fehlerspeicher auslesen - Servicerückstellung - Codierungen - alles was man mit VCDS sonst noch machen kann :-)
Gewerblicher Nutzer

  1. Du startest das VCDS Programm, drückst im unteren Bereich auf den "Über" Knopf, dann geht ein neues Fenster auf und darin findest du die lange Lizenznummer. Die mit kopieren & einfügen ins Forenprofil einfügen.
  2. Trage bitte deine lange Seriennummer ein. VCDS => Über
  3. Sagen wir es mal so, es gibt ein paar Merkmale.
  4. ... und bitte deine Lizenz-/Seriennummer im Forenprofil eintragen.
  5. Ein Auto-Scan würde 100,1% Sicherheit bringen, aber das ist zu 99,99999% ein Clone. => Ich würde es nicht an mein Auto lassen.
  6. Im Zuge des letzten Updates habe ich mir die Thematik mit der Erkennbarkeit noch mal angesehen. Ich wüsste nicht, wie ich den Fehlenden Auto-Scan noch deutlicher darstellen könnte. Falls jemand eine Idee hat, ich bin für jeden sinnvollen Ansatz offen.
  7. Und wenn man dann noch die Bedeutung von Byte 18 kennt, was ungewollt hier verändert wird, braucht man nicht weiter überlegen. Wenn das passiert, ist letztendlich das Originale VCDS günstiger und mit weit aus weniger Stress verbunden.
  8. Danke für deine Rückmeldung. Schön zu lesen, dass das Problem gelöst ist. Zu deiner Frage nach dem doppelt gemoppelt: Bei der Themenerstellung ist es doppelt, da gebe ich dir recht. Es ist aber so, dass der Auto-Scan Zang nur bei der Themenerstellung besteht (in fahrzeugspezifischen Forenbereichen). Antwortet man auf ein bereits eröffnetes Thema, besteht kein Zwang und das zusätzliche Auto-Scan Feld wird nicht angezeigt. Für diesen Fall brauchen wir den Weg über das blaue Auto im Editor. Das Forum ermöglicht es leider nicht, eine andere Editorkonfiguration bei der Themenerstellung zu verwenden. Dadurch entsteht das doppel gemoppelt. Bisher sind mir solche Missverständnisse bei der Verwendung noch nicht zu Ohren gekommen. An der eigentlich Tatsache kann ich nichts ändern, ich könnte höchstens mal schauen, ob ich das Feld noch besser kenntlich machen kann.
  9. Ich hab den Scan inzwischen. Es gibt keinen Grund, weshalb der Scan abgelehnt wird. Wir konnten mit dem Scan problemlos ein Thema im Nachrüstbereich erstellen.
  10. Oder auch mir Mit welchem Editor öffnest du den Auto-Scan? Passt die Zeichensatzcodierung?
  11. Das Gerät stammt nicht aus dem PCI Shop. Ob es funktioniert - keine Ahnung.
  12. Könntest du uns bitte erklären was das Tool genau ist und was es machen soll. Mir sagt es im Moment erstmal gar nichts.
  13. Das ist auch absolut richtig, z.B. ins STG46 kommst mit dem HEX-CAN nicht rein. Die Upgrade auf das HEX-V2 war und ist somit die vollkommen richtige Entscheidung. Ich wollte mit meiner Äußerung auch keineswegs sagen, dass das HEX-V2 nicht funktioniert - im Gegenteil. Damit funktioniert vieles besser und schneller als mit dem HEX-CAN. Hier geht es jetzt nur darum herauszufinden was die Ursache für das "Nicht löschen" ist. Da ich es im Moment selbst nicht nachstellen kann, würde ich nach dem "Ausschlussverfahren" vorgehen. Ggf. liegt es tatsächlich am Steuergerät selbst und du kannst den Fehler nur indirekt über andere mitlöschen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.