Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

hadez16

Profis
  • Gesamte Inhalte

    4.358
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    154

hadez16 hat zuletzt am 9. Juli gewonnen

hadez16 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Profile Information

  • Standort
    RLP

VCDS

  • Interface
    HEX-V2
  • Vertriebspartner
    PCI
  • Sachkunde Airbag
    Nein

Letzte Besucher des Profils

9.655 Profilaufrufe

 Teilen

VCDS Nutzerkarte Standort(e) teilen


  • 55743 Idar-Oberstein, Deutschland
VCDS Nutzerkarte

Gewerblicher Nutzer
Codierungen an allen Modelljahren möglich, darüber hinaus Steuergeräte-Aktualisierungen und -Parametrierungen möglich.

Leistung von hadez16

Grand Master

Grand Master (14/14)

  • Reacting Well Selten
  • Problem Solver Selten
  • Dedicated Selten
  • Very Popular Selten
  • First Post

Neueste Abzeichen

954

Reputation in der Community

9

Community-Antworten

  1. Wie schon gesagt, Fehler auslesen ist kein Problem, und auch so manche Codierungen sind möglich... Klassischer Tempomat zum existierenden ACC/Limiter hinzu codieren Designs im digitalen Tacho ändern Startzustand Spurverlassenwarnung/Lane Assist ändern ... Was man bei der Plattform aber wohl nicht mehr machen sollte, ist das aufwerten der Spurverlassenwarnung zum Spurhalteassistent, da die adaptive Spurführung ein kapazitives Lenkrad für eine korrekte Funktion voraussetzt.
  2. Lieber Sebastian, der Post ist hier an dieser Stelle, in diesem Forum, komplett deplatziert und gehört in eben diese Foren und Facebook-Gruppen von denen du sprichst, in denen eben diese Not und Verwirrung am Mann ist. Hier, im Kontext der PCI-Army, ist das nichts weiter als das Schlechtreden von Auto-Intern, woraus man langsam rausgewachsen sein müsste. Jede Menge (private) Menschen tun bereits ihr allerbestes den Leuten zu helfen, die Probleme mit den verschiedensten Interfaces und deren Treibern haben, entweder auf direktem Wege, oder man bewegt etwas soziophobe Menschen dazu bei ihren zuständigen Vertrieblern anzurufen. Ich bin täglich aktiv, an allen Stellen und bin der Meinung ein sehr gutes Verständnis der Gesamtsituation zu haben, und niemand redet PCI oder Ross-Tech schlecht weil es jemand nicht hinbekommt sein Multiscan ans Laufen zu kriegen. Selbst wenn es so wäre, welchen Empfängerkreis hat dieser Beitrag hier denn schon? Somit wird und wurde an keiner Stelle ein Ruf des Produkts ruiniert, das würde man spüren wenn man in allen erdenklichen VCDS-Codier-Diagnose-Facebook-Gruppen aktiv wäre, die mittlerweile mehr Gewalt und Gewichtung zur Bildung von Meinungen und Bewegungen haben als ein einzelnes Forum. Und niemand wird oder wurde geblendet. Wenn bspw. irgendwas für schlechte Stimmung sorgt, dann das Zurückhalten der zumindest teilweise implementierten UDS-Servicerückstellug im deutschen Branch von VCDS Viele Grüße, Nico
  3. Schau mal in meiner Signatur, da findest du ein Helferlein dafür, vielleicht klappt das ja für dich ganz gut.
  4. Na doch, oben steht doch die Lösung.
  5. Es wird sich niemand mehr hinsetzen und redaktionelle Labels erstellen oder pflegen, wenn es mit neuem Interface ja Zugriff auf die Labels aus den ASAM-Datensätzen gibt
  6. Du musst mir erklären warum du damit dann zum Händler bist, anstatt dein Debug-Log einfach rückwärts abzuarbeiten? Dort steht die falsche Änderung in 5F doch drin. Und noch was: Man muss die fälschlicherweise geänderte Codierung auch erstmal BESTÄTIGEN. Wenn du also durch 5F gefräst bist, ohne der Meinung etwas geändert zu haben, warum bestätigst du eine Codierung?
  7. Ja, das ist leider etwas blöd... Wenn ich jetzt aber so mal im Gehirn wühle.....sollte es keine Fälle geben, die nicht zumindest über das Debug-Log wiederhergestellt werden konnten, oder?
  8. So wie ich das verstanden und auch getestet habe, betrifft es lediglich Drop-Downs "ohne wirkliche Auswahlmöglichkeiten" bzw. Drop-Downs mit lediglich einem Informationstext darin. Ganz normale Dropdowns sind/waren davon nicht betroffen, glaube ich gesehen zu haben.
  9. Der Bug ist als behoben gemeldet. Hier die tagesaktuelle LCode-Version (englisch) http://www.netech.dk/nn/LCode.exe
  10. Schau mal, wenn du das gelesen hast bist du zumindest nicht dümmer als vorher: https://www.motor-talk.de/blogs/hadez-vag-coding-mania/grundsaetze-der-fahrzeugcodierung-bei-vag-t6779922.html
  11. Ich kann deine Beobachtung reproduzieren.... @Niels Label-Inhalt bspw: Öffnet man lediglich die Dropdown und klickt auf den voherigen Wert, nullt LCode den Bereich im Byte.
  12. Das alte LCode ist noch mit im Installer und mit LCode-Classic.exe im VCDS-Verzeichnis drin. Man muss nur die LCode.exe umbenennen zu LCode-mag-ich-nicht.exe und LCode-Classic.exe zu LCode.exe Fertig.
  13. Nach meiner eigenen Erfahrung arbeitet das Blaue spürbar zuverlässiger im Ad-Hoc Modus (WLAN) als das Schwarze. Es gibt aber auch Leute, die hatten im WLAN mit dem Schwarzen nie Probleme....
  14. Ich hatte gestern die ersten 4. Versuche auch "Socket Timeout", dann ging es aber plötzlich... Welche "Updateschleife" meinst du?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.