Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Suchtreffer finden in...
Das deutsche VCDS Forum

hadez16

Profis
  • Gesamte Inhalte

    4.673
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    178

hadez16 hat zuletzt am 24. März gewonnen

hadez16 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

1.054 Excellent

Profile Information

  • Standort
    RLP

VCDS

  • Interface
    HEX-V2
  • Vertriebspartner
    PCI
  • Sachkunde Airbag
    Nein

Letzte Besucher des Profils

11.374 Profilaufrufe

 Teilen

VCDS Nutzerkarte Standort(e) teilen


  • 55743 Idar-Oberstein, Deutschland
VCDS Nutzerkarte

Codierungen an allen Modelljahren möglich, darüber hinaus Steuergeräte-Aktualisierungen und -Parametrierungen möglich.

  1. Falsch. Als Service-Techniker VW solltest du es aber besser wissen....
  2. Joa, mit Auto-Scan kriegen wir das bestimmt hin.
  3. Moment mal, von welchem Auto sprechen wir da? Das klingt nicht so neu, dass hier etwas mit SFD gesperrt ist, wenn du von Nachrüstung eines MIB2 redest.
  4. Einfach installieren und loslegen. Registrierungsdaten usw alles nicht notwendig. Tipp: VCDS immer brav in den Standardpfad unter C:\Ross-Tech installieren, sonst kanns komische Probleme geben.
  5. Das HEX-CAN USB reicht für deinen Polo 6R vollständig aus! Wenn du Fahrzeuge vollständig abdecken willst die, sagen wir mal, so ab 2016 aufwärts gebaut sind (ganz grob), dann geht es in Richtung HEX-V2
  6. Grüße aus Idar-Oberstein, Nachbar.
  7. Ich habe keine Ahnung ob man, oder jemand, oder dein Vertriebler MFT, die hinterlegten Fahrgestellnummern auslesen kann. Dann könntest du nachvollziehen was da passiert sein könnte. Wenn definitiv kein 3. Fahrzeug dran war, dürfte auch keine 3. Fahrgestellnummer (intern) hinterlegt sein.
  8. Diesem bürokratischen und juristischen Huppifluppi stimme ich voll und ganz zu... Mein Blickwinkel beschränkte sich eher auf die "technische Hürde", vor der man bis vor kurzem ja stand, und jetzt nicht mehr
  9. Nein ich arbeite in keiner Werkstatt. Und was ich habe ist keine Meinung, das ist die Realität auf dem Markt. Du kannst mit 3 Mausklicks ein Diagnosetool eines anderen Herstellers legal kaufen, und kannst dann legal SFD-geschützte Arbeiten an deinem Golf 8 usw durchführen. Du redest aber irgendwie davon, dass VW das nicht möchte. Dann würde das ja nicht gehen, oder?
  10. Ich glaube du hast es noch nicht verstanden. Die Hersteller (VW) wollen es nicht unterbinden, sonst würden sie keine Verträge mit Diagnosetool-Herstellern schließen, um massig an Geld an einem "Lizenzvertrag" zur SFD-Freischaltung zu scheffeln.
  11. Als Privatperson direkt nicht, aber der Diagnosetool-Hersteller, bei dem du dein Abo hast, der kriegt einen, und gibt ihn bereitwillig an dich weiter.
  12. Was du schreibst ist eine Mischung aus dem VW-eigenen Statement zu SFD, und dem, was man persönlich VW zunächst abgekauft hat Mittlerweile, nachdem auch VCDS-Konkurrenz-Tools einen offiziellen Deal mit VW haben, und du per Mausklick über diese Tools einen SFD-Token bekommen kannst, und das LEGAL, bin ich da ganz anderer Meinung. SFD ist eine weitere Evolutionsstufe nach SWAP/FEC, und am Anfang standen 5-stellige Login-Codes, die wir ja alle kennen. Das besondere an SFD ist nun, dass man viel Geld damit verdienen kann. Wenn es VW so sehr um den Schutz des Endkunden ginge, würde VW proaktiv verhindern, dass man mit Handy-Apps legal weitehin in der Bremse rumcodieren kann, nach erfolgter SFD-Freischaltung über eben diese.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.