Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Problem mit Interface


Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe ein Problem. In der Suche finde ich zwar etwas darüber, aber nichts was mir hilft.

Wenn ich um VAGCOM auf Testen gehe sagt er: COM Port OK. Interface nicht gefunden. Woran kann das liegen?

Ich habe ein Interface was per USB an meinen Rechner geht und der Treiber ist eigentlich installiert. Habe dem auch den Com2 zugeordnet. LED test ist kein Problem!

 

Ich komme da grad nicht weiter!!!

 

Danke im Voraus!

 

Gruß Toby

Link zu diesem Kommentar
#3 - Geschrieben (bearbeitet)

Also ich habe die VAG-COM Version von VAGCOM.de 607.3 für USB genommen. Allerdings habe ich da noch nichts bezahlt, aber der test müsste ja trotzdem funzen!

Das Interface habe ich schon lange. Das habe ich mal bei Ebay ersteigert. Ist das wie in dieser Auktion nur eben mit USB Anschluss!

EBAY

 

 

/EDIT

 

Hier von habe ich den Treiber!

 

fahrzeugdiagnose

Bearbeitet von Sebastian
Link zu diesem Kommentar

Wer lesen kann ist klar im Vorteil, die Antwort auf deine heutige Frage ist die gleiche wie schon vor 2 Jahren.

 

http://www.vagcomforum.de/index.php?showtopic=1060

 

Im Downloadbereich steht klar dabei das aktuelle Softwareversionen nur mit entsprechender Interfacehardware laufen und das schließt den Interfacetest mit ein, dein eBay Interface erfüllt die Kompatibilitätsanforderungen der aktuellen Versionen nicht und deshalb schlägt der Test fehl.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

Ja stimmt, das Problem hatte ich schonmal, aber ist halt lange her! :D

Nur funzt es auch nicht bei einer Version die mit 3 anfängt! Weiß grad nicht mehr die ganze Zahl.

 

Welche VAGCOm Software muss ich mir den besorgen damit es mit meinem Interface läüft und ich bei meinem Audi A4 (8E) BJ2002 ran kann?

Link zu diesem Kommentar
Nur funzt es auch nicht bei einer Version die mit 3 anfängt! Weiß grad nicht mehr die ganze Zahl.

 

Dann solltest du dich mit dem Hersteller deiner Interfacehardware in Verbindung setzen.

 

Welche VAGCOm Software muss ich mir den besorgen damit es mit meinem Interface läüft und ich bei meinem Audi A4 (8E) BJ2002 ran kann?

 

Die gehst an die Seite von er falschen Seite heran, wenn es auch nicht mit einer 300er VAG-COM Version funktioniert, dann ist dein Interface defekt, der Treiber falsch, der Treiber falsch eingestellt o.ä. - was aber alles nichts mit VAG-COM an sich zu tun hat...

 

...oder vielleicht mal drüber nachdenken was ordentliches zu kaufen?! :)

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

Für einen 2002er A4...

 

http://www.pci-tuning.de/obd/shop/catalog/...;products_id=62

 

...eine bereits früher gekaufte VAG-COM Lizenz könnte an den Kaufpreis angerechnet werden.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

Was erwartest du denn? Für 50 EUR kann man was ordentliches ja nicht mal produzieren. Im verlinkten Produkt sind schon über 100 EUR für die Softwarelizenz enthalten. Die Hardware ist qualitativ deutlich hochwertiger als das was du irgendwo für 50 EUR bekommen würdest.

 

Bedenke bitte das es hier um ein System geht das vom Funktionsumfang ein VAG 155x (selbst heute bei eBay gebraucht noch über 500 EUR) deutlich übertrifft und schon sehr nah an die VAS 505x (zwischen 3.500-15.000 EUR) Systeme rankommt. Und du denkst ernsthaft das du etwas auch nur im Ansatz gleichwertiges für 50 EUR bekommst?! :closedeyes:

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar
Nur stelle ich mir die Frage ob für meine Zwecke nicht etwas "einfacheres" reicht. Verstehst du?

 

VAG-COM ist bereits etwas "einfaches", genauer gesagt ist es das günstigste Produkt auf dem Markt. Das Grundproblem ist das Anbieter, wie der von dem du dein erstes Interface gekauft, hast auf diesen Zug aufgesprungen sind und Systemen nur bestehend aus Hardware anbieten die dann mit Demo-/Sharewareversionen von VAG-COM laufen.

 

Damit gearbeitet hast du ja scheinbar schon, welche Funktionen hast du denn genutzt? Nur Fehlerspeicher oder auch mal Codierung, Anpassung und Grundeinstellung usw.?

 

Reicht billige Interfacehardware generell für die meisten Sachen an diesem Modell? Ja das tut sie für die meisten Anwendungen. Sobald jedoch bestimmte Steuergeräte interessant werden, reicht sie nicht mehr. Kleines Beispiel, wir haben vor 2 Wochen ein Problem mit den Telematiksteuergeräten behoben, das in alten VAG-COM Versionen noch drin ist - sprich nur mit der aktuellsten Version kann man daran korrekt arbeiten, Fremdhardware wie du sie eigentlich willst arbeitet aber nicht mit Versionen höher als der 400er Reihe.

 

Du entscheidest was du kaufst, aber wenn du so wie jetzt Probleme mit dem hast was du (anderswo) gekauft hast, dann bist du hier falsch und zum über die Preise meckern/jammern ist dieses Forum auch nicht gedacht.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

:closedeyes: Also mir reicht es wenn ich an die Komfortsteuergeräte komme und den Fehlerspeicher auslesen kann sowie Service Intervalle zurücksetzten kann.

Ich jammer und mecker schon garnicht über irgendwelche Preise, nur es bringt ja nichts einfach etwas zu kaufen nur weil es angeblich das beste ist.

Es darf doch wohl noch erlaubt sein, sich zu informieren in einem Forum, auch über Preise. Und dann das beste Produkt für sich zu finden, auch was die Preis/Leistung betrifft ist doch wohl mehr als verständlich!

Link zu diesem Kommentar
:closedeyes: Also mir reicht es wenn ich an die Komfortsteuergeräte komme und den Fehlerspeicher auslesen kann sowie Service Intervalle zurücksetzten kann.

 

Dann kommst du um eine Softwarelizenz nicht herum, mit anderen Worten schon dadurch liegst du über 100 EUR + Hardware.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.