Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

Uwe11

Kunden
  • Gesamte Inhalte

    223
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Uwe11 hat zuletzt am 2. Dezember 2017 gewonnen

Uwe11 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

21 Excellent

Über Uwe11

  • Rang
    Erfahrenes Mitglied
  • Geburtstag 24. Dezember

Profile Information

  • Standort
    Franken

VCDS

  • Interface
    HEX-NET
  • Vertriebspartner
    PCI
  • Sachkunde Airbag
    Nein

Letzte Besucher des Profils

2.285 Profilaufrufe
  1. Glaub fast nicht, dass sich da noch was tut. Viele Funktionen, die grad in der Mobile Sinn machen würden, sind nur rudimentär vorhanden und nur teilweise oder gar nicht nutzbar. Da hat sich aber seit Jahren nichts mehr dran geändert.
  2. Welchen Kanal hat dein WLAN denn, wenn du auf Auto bist?
  3. hast Du ne Länder-Einstellung im WLAN? Dann versuch mal statt Deutschland US zu nehmen, dann sollte er Kanal 12 und 13 ignorieren.
  4. Irgendwelche Sonderzeichen in der SSID?
  5. Also ich spiel ja auch gern bischen mit Einstellungen und würde es vermissen, wenn da alles verrammelt ist. Aber ich glaube Du verkennst die Lage da trotzdem etwas. Klar kannst Du mit Deinem Eigentum machen, was immer du möchtest (jetzt mal abgesehen von irgendwelchen Straftaten etc. pp.) Aber deswegen gibt es doch noch lange keine Verpflichtung seitens des Herstellers Dir offene Schnittstellen zu liefern, mit denen Du das Produkt nach Deiner Art verändern kannst. Wo gibt's so was überhaupt? Kannst Du an Deinem Staubsauger einen Turbo-Boost nachrüsten? An der Waschmaschine eine neue Schleudergeschwindigkeit dazu coden? Am Fernseher Youtube nachrüsten, wenn es das nicht ab Werk gibt? Am iPhone das Betriebsystem ändern? Es ist völlig normal, dass man das alles NICHT kann. Dass es bei Autos noch geht ist glaube ich nur dem Umstand geschuldet, dass die Hersteller diese Möglichkeiten für sich selbst wollen und das aus einer Zeit stammt, wo sich noch niemand um Zugangsschutz gekümmert hat. Ich denke es WIRD über kurz oder lang dicht sein. Es höchsten die Frage wann, aber nicht ob?
  6. also für mich war das eindeutig so gemeint. Mir ist nur unklar, ob man mit dem Ergebnis was anfangen könnte. Wenn das jetzt raus kommt, dass 7 Codierungen akzeptiert werden, dann könnte man die vielleicht der Reihe nach testen und schauen, ob man erkennt, was sich geändert hat. Wenn aber 700 Codierungen akzeptiert werden.... Ich glaub der Ansatz führt nicht so richtig weiter...
  7. was aber klappt, solange das Interface noch nicht gefunden wird...
  8. fände ich gut. Die Fachkompetenz dazu ist hier sicher ziemlich hoch.
  9. wieder was gelernt! Danke d.h. im Umkehrschluss ein Hex-Net von PCI ist ungleich einem Hex-Net von AI!? Aber beide sind Vertriebspartner von Rosstech!? Aber ist hier eigentlich OT, sorry.
  10. gibt's da außer dem Logo echte technische Unterschiede?
  11. das würde ich zu 100% unterschreiben. Erste Entscheidung: willst Du den WLAN-Komfort und die Möglichkeit mit der Mobile App mal schnell einen Autoscan zu machen, Fehler auszulesen und Messwerte zu beobachten? Dann für wie viele FINs? Dann bulk oder im Koffer oder im Koffer mit Zubehör? (in 95% reicht für den Heimanwender das Gerät alleine ohne was drum rum.)
  12. Naja, steht ja eigentlich drin. mit nein bekommst du nur die Codierungen zu Gesicht, bei denen geprüft ist, was sie bewirken. Bei ja, bekommst du zusätzlich noch ein paar weitere, die aber eben nicht so gut geprüft sind. Also sozusagen auf eigene Gefahr.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.