Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Das deutsche VCDS Forum
  • VW Arteon (3H)

     Teilen

    Fahrzeug teilen


    Link

    PCI-Support-Andrea
     Teilen

    Fahrzeug teilen


    Link

    Bremsenelektronik (MK100)

       (6 Bewertungen)
     Teilen

    Steuergerät teilen


    Link
    PCI

    Codierung

    Die Codierung erfolgt in der Regel über das Software Version Management (SVM). Wenn das alte Steuermodul noch zugänglich ist (lesen / codieren), ist die Codierung möglich. Wenn dies nicht möglich ist, muss jede Codierungsanfrage pro Fahrzeug auf der Grundlage der vollständigen Auto-Scan- und Fahrzeugreparaturgeschichte konfiguriert werden. Der Sicherheitszugriffscode für die Codierung erscheint in einer Sprechblase, wenn man mit diesem Modul mit VCDS verbunden ist.

     

    Grundeinstellung

    Achtung:
    • Führen Sie keinesfalls eine Grundeinstellung durch, solange die Bremsen auseinandergebaut sind. Das Öffnen und Schließen der elektronischen Parkbremse sowie der Funktionstest etc. darf nur mit korrekt verbauten Pads und Bremssätteln durchgeführt werden.
    • Folgen Sie den nachfolgenden Anweisungen genau. Wenn Sie irgendwelche Voraussetzungen oder Schritte ignorieren, kann es zu Problemen/Schäden kommen, für die keine Dokumentationen vorhanden sind, wodurch wir Ihnen nicht weiterhelfen können.
    • Es ist zwingend erforderlich, vor jeglichen Reparatur-Maßnahmen einen vollständigen Auto-Scan vom Fahrzeug durchzuführen, damit auf evtl. bereits vorhandene Fehler reagieren zu können.

     

     

    Kalibrierung des Lenkwinkelsensors (G85)

    Die Kalibrierung des Lenkwinkelsensors (G85) erfolgt under Adresse [44 - Lenkhilfe]

     

    Geber 1 für Bremsdruck (G201)

    Voraussetzungen:

    • Batteriespannung liegt bei mind. 12 V
    • Bremspedal im Ruhezustand

     

    [Auswahl]

    [03 - Bremsenelektronik]

    [Zugriffsberechtigung - 16]

    • Geben Sie 40168 ein, um die Grundeinstellung zu starten.

    [Start]

    [Grundeinstellung - 04]

    • Wählen Sie [*IDE03650-ENG114972*] Grundeinstellung für Geber 1 für Bremsdruck aus.

    [Start]

    • Nach erfolgreicher Grundeinstellung wird "Fertig/Beendet" oder "Läuft nicht" angezeigt.

    [Stopp]

    [Fertig, zurück]

     

     

    Geber für Längsbeschleunigung (G251) & Sensor für Querbeschleunigung (G200)

    Der Geber für Längsbeschleunigung (G251) und  Sensor für Querbeschleunigung (G200) werden gleichzeitig in einem Vorgang kalibriert.

     

    Voraussetzungen:

    • Batteriespannung liegt bei mind. 12 V
    • Fahrzeug steht auf einen ebenen Untergrund

     

    [Auswahl]

    [03 - Bremsenelektronik]

    [Zugriffsberechtigung - 16]

    • Geben Sie 40168 ein, um die Grundeinstellung zu starten.

    [Start]

    [Grundeinstellung - 04]

    • Wählen Sie [*IDE05146-ENG114972*] Grundeinstellung der ESP-Sensoreinheit.

    [Start]

    • Nach erfolgreicher Grundeinstellung wird "Fertig/Beendet" oder "Läuft nicht" angezeigt.

    [Stopp]

    [Fertig, zurück]

     

     



    Öffnen der hinteren Feststellbremse

    Voraussetzungen:

    • Schließen Sie ein Ladegerät gemäß Reparaturhandbuch an
    • Lösen Sie die Feststellbremse und ziehen Sie diese anschließend wieder an

    [Auswahl]
    [03 - Bremsenelektronik]
    [Grundeinstellung - 04]

    • Wählen Sie den Startmodus (Belagwechselmodus starten) aus
    • Drücken Sie [Start!], um die Grundeinstellung zu aktivieren
    • Die Bremssättel öffnen sich nun, so dass die Pads gewechselt werden können
    • Warten Sie ca. 30 Sekunden nachdem Ihnen die Meldung "läuft nicht" o.Ä. angezeigt wird, bzw. bis die Geräusche aufgehört haben, bevor Sie auf [Stop] drücken

    [Fertig, Zurück]
    [Schließen, Zurück - 06]

    • Schalten Sie nun die Zündung aus und lassen das Ladegerät angeschlossen
    Hinweis: Es ist normal, dass sich die Bremssattelkolben nicht wieder automatisch in den Bremssattel bewegen. Diese müssen manuell eingeschoben werden. Nähere Informationen finden Sie auch unter Fehlercode C1011 - Belagwechselmodus aktiv

     

    Schließen der hinteren Feststellbremse

    Voraussetzungen:

    • Schließen Sie ein Ladegerät gemäß Reparaturhandbuch an


    [Auswahl]
    [03 - Bremsenelektronik]
    [Grundeinstellung - 04]

    • Wählen Sie den Modus (Belagwechselmodus beenden) aus
    • Drücken Sie [Start!], um die Grundeinstellung zu aktivieren
    • Die Bremssättel schließen sich nun
    • Warten Sie ca. 30 Sekunden nachdem Ihnen die Meldung "läuft nicht" o.Ä. angezeigt wird, bzw. bis die Geräusche aufgehört haben, bevor Sie auf [Stop] drücken

    [Fertig, Zurück]
    [Schließen, Zurück - 06]

    • Schalten Sie die Zündung aus

     

    Video

     

     

    • Thanks 2

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um eine Bewertung abzugeben

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um eine Bewertung verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

    Jetzt anmelden
    gdg_gase

      

    Der Wiki Artikel ist hilfreich und korrekt.

    Fahrzeug: VW Touran (5T)
    Modelljahr: 2017

    HKL

      

    Der Wiki Artikel ist hilfreich und korrekt.

    Fahrzeug: VW Passat (3G)
    Modelljahr: 2021

    CodeEx

      

    Der Wiki Artikel ist hilfreich und korrekt.

    Fahrzeug: VW Arteon (3H)
    Modelljahr: 2020

    Suppamodo

      

    Der Wiki Artikel ist hilfreich und korrekt.

    Fahrzeug: VW Passat (3G)
    Modelljahr: 2015

    Olli-79

      

    Der Wiki Artikel ist hilfreich und korrekt.

    Fahrzeug: VW Passat (3G)
    Modelljahr: 2016



  • cc.png URHEBERRECHT & HAFTUNGSAUSSCHLUSS

     Die hier aufgeführten Inhalte sind zum Großteil urheberrechtlich durch Creative Commons Lizenzen geschützt. Bitte lesen Sie hierzu unser Urheberrecht sorgfältig.

     

    Wir als Forenbetreiber geben keinerlei Garantie für die Richtigkeit der hier veröffentlichten Inhalte. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die nach Ausführung der hier publizierten Anleitungen entstehen könnten. Näheres entnehmen Sie bitte unserem Haftungsausschluss.

     

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.