Jump to content

Das deutsche VCDS-Forum benötigt JavaScript. Bitte JavaScript im Webbrowser aktivieren.

Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

Commifreak

Kunden
  • Gesamte Inhalte

    481
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

Commifreak hat zuletzt am 9. Februar 2016 gewonnen

Commifreak hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

63 Excellent

Über Commifreak

  • Rang
    Erfahrenes Mitglied
  • Geburtstag 06.06.1993

VCDS

  • Interface
    HEX-NET
  • Vertriebspartner
    PCI
  • Sachkunde Airbag
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Nein. Zündung aus, Sicherung raus, zündung an, Fehler erzeugen. Geht alles im Stand
  2. Nabend nochmal kurz zum mitmeißeln: Wie verhalten sich die 2 Einstellungen bzw 4 Einstellwerte miteinander? SIA ist ServiceIntervallAnzeige, d.h. festers Serviceintervall WIV ist WartungsIntervallVerlängerung, also Service berechnet nach Fahrweise etc. Ölqualität gut = Longlife Öl, oder? Ölqualität schlecht wäre dann ein nicht LL Öl? Beeinflusst der Kanal Ölqualität irgendwie den Kanal SIA oder WIV? Hatte hier letztens nen Superb 2 mit WIV aber schlechter Ölquali. Drin ist und war aber LL Öl. Danke.
  3. Ich stand letztens auch vor der Frage "Ich hab hier jetzt ein Auto - wie erkenne ich, ob der Tacho mal nach unten korrigiert wurde?". Meine Erfahrung (An einem Golf 6, 1.6 cr TDI): ABS & MSG liefern KEINE Werte dahingehend (im Normalfall). Beim fehler produzieren (Sensor abziehen o.ä) wird der km-Stand vom Tacho abgefragt und ins FreezeFrame eingebaut ABS liefert bei Abbild den Wert aus dem Tacho Schien aussichtlos. Mir kam dann aber die Idee: Was, wenn das Tacho nicht ansprechbar ist? Also: Sicherung für tacho gezogen und Fehler produziert (sofern man das noch musste, da ja jedes Steuergerät jetzt über fehlende Kommunikation zur 17 meckert): MSG lieferte nun im FreezeFrame den eigenen gelernten Wert. Schau an. Diese Info habe ich durch probieren rausgefunden. Da das MSG ja offenbar den "richtigen" Wert hatte: Könnte VCDS das MSG auch mit aktivem Kombi den wahren Wert per Diagnose nicht abfragen? Oder gar im ABS? Solch ein Feature wäre nett, sofern das geht.
  4. Jop - hab mittlerweile auch das Handbuch gefunden. Netter Ansatz, ja VCDSScan.pdf
  5. Moin Eben gesehen, gibt 17.8 DRV - was für Features hat denn diese VCDS Toolbox genau? Partslink und NETech Buttons, ohne Funktion - erWin-Buttons, Send scan button (wofür?) Oder war ich wieder zu schnell und ihr bastelt grad ne Ankündigung? Offenbar kann man damit die angesammelten Logs/Scans übersichtlich anzeigen lassen - top! Hab nur die .exe entpaxkt und direkt gestartet - werd die Woche das mal auf dem Diagnose-PC aufsetzen und testen - kommt man von VCDS aus zu dieser Toolbox?
  6. Hab gestern Service bei nem Passat 3B5 zurückgesetzt. Zwischendurch kam zwar die Meldung nicht, aber die Kommunikation wollte nicht wirklich. Folgendes konnte ich einfangen: Man beachte Inv. Msg. Type. @Sebastian, vielleicht fürs Protokoll - Weiss zwar nicht, ob das neu ist oder bekannt oder gar hilft - wollte es erwähnen, da es mit dem Hex-Net kam.
  7. LEDs hab ich noch nicht beobachtet, war aber im MSG, wie oben beschrieben
  8. Hi, hatte letztens 2 Mal folgendes Problem: Wollte mit meinem HN via WLAN im MSG ein Wert (via MWB) beobachten und dabei war auch VC Scope (für Diagramansicht) offen. Nach ca. 5 Mins kam einfach aus dem nichts "Hex-Net is communicating with VCDS-Cloud" (o.ä.), danach kam Adapter not initialized und danach Steuergerät antwortet nicht. Danach musste ich die Verbindung zum STG neu aufbauen, WLAN war noch verbunden. Das passierte dann bis zum reboot des HN nicht nochmal. Aber nach dem Reboot genau dasselbe nach ein paar Minuten. WLAN-Mode: AP (Da kan es eh nie mit VCDS-Cloud quatschen, warum also die Meldung?) Gibt es ein Fix dafür? Sehr nervig :/
  9. Hi Hab hier noch ein originales Hex+CAN (Dual Kline + CAN) Interface rumliegen. Seitdem ich das Hex-NET habe, nutze ich das nicht mehr. Wie verhält sich das mit der Lizenz bei Verkauf? Muss etwas beachtet werden? Danke im voraus
  10. Aha. Fällt mir spontan nur das ein:
  11. Schorni, you made my day!
  12. Dito Wird schon noch kommen... Wann, das steht eben noch nicht fest.
  13. ... Obwohl der Link in VCDS auf die normale teigt? In dieser stehen auch noch die Anleitungen Dennoch sollte es mit der AutoScan.txt gehen. Ich schau mir die andere Methode auch mal an.
  14. Hi Heute habe ich mich nochmal mit den, bereits früher von mir bemerkten, Problemen befasst: AutoScan Ich habe mir einen eigenen Eintrag in die AutoScan.txt erstellt. Ganz unten, letzte Zeile. Dieser erschien aber nicht im Auswahlfeld in VCDS. Hab 4 Mal die Syntax kontrolliert: Nix; erscheint nicht. Danach hab ich einfach mal ein newline dahinter gesetzt, sodass unter meinem Eintrag halt eine leere Zeile steht. Seitdem geht es. Bug? AutoScan/Protokollierung -> Ausgabe -> Codierung Diese ist anscheinend standardmäßig "ANSI". Da ich die Logs am Win8 Tablet erstelle und hier dann meist mit dem Mac einstelle, gehen die Umlaute flöten. Der Mac mag die unter Windows erstellten ANSI-Umlaute wohl nicht. UTF-8 als Standard-Codierung in VCDS erstellten Protokollierungen wäre super Ich hoffe, dass beides nachvollzogen und geprüft werden könnte
  15. .......... Es gibt derzeit ein paar Baustellen im Forum, das gehört dazu. Kannst aber ignorieren, du bist nicht gesperrt. Forenbetreiber wissen Bescheid
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.