Jump to content

Das deutsche VCDS-Forum benötigt JavaScript. Bitte JavaScript im Webbrowser aktivieren.

Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

Roger

Fremdkunden
  • Gesamte Inhalte

    273
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Roger hat zuletzt am 7. März gewonnen

Roger hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

24 Excellent

Über Roger

  • Rang
    Erfahrenes Mitglied

Contact Methods

  • Webseite
    http://

VCDS

  • Interface
    HEX-V2
  • Vertriebspartner
    RKS
  • Sachkunde Airbag
    Nein

Letzte Besucher des Profils

7.477 Profilaufrufe
  1. Hallo, wie ist vorzugehen, wenn man das Interface gewechselt und das alte verkauft hat ? Beide Male RKS. Möchte den Wiki-Zugang nicht verlieren und den Account deshalb nicht löschen. Grüße Roger
  2. In den vorgegebenen Pfad installiert ?
  3. Sollten da nicht 730 Tage stehen ?
  4. Mich wundert, dass doch so viele noch ein Gerät mit 1GB Ram nutzen, wo in den Systemvoraussetzungen min. 2GB gefordert werden. Im Prinzip kann doch beim nächsten größeren Update von VCDS Schluss mit lustig sein.
  5. Du meinst nicht zufällig das Acer Iconia ?
  6. Im Auto nutze ich gerne die kleinen Lenovos aus der X-Reihe in 12" bzw. 12,5". Gebraucht von div. Händlern für guten Kurs und mit Gewährleistung zu bekommen, hinzu kommt ein florierender Gebrauchtmarkt für günstige Ersatzteile/Zubehör sowie ein hervorragendes Supportforum und eine eigene Wiki. Je nach Budget geht es bei X60/61 unter 100€ los, gut geeignet sind weiterhin X200/201, X220, X230. Mit denen kann man dann auch mal mehr als nur VCDS machen. Für kleines Geld gibt es Dockingstationen für den Schreibtisch, dann hat man eine vollwertige Desktoplösung mit externem Monitor u. Tastatur. Wer auf Touch nicht verzichten mag, erhält alle o.g. Modelle auch als Tablet-Variante (Convertible).
  7. Musste heute auch schon wieder ein Neues anfordern. Ist das Forum gehackt worden ?
  8. In dieser Datei sind 3 verschiedene Logs enthalten. VCScope kann damit nicht umgehen, außerdem ist das eine schon mit Excel bearbeitete Datei, keine Roh-CSV mehr. Auch damit kann VCScope nicht umgehen. Eine unbearbeitete CSV sieht in Excel immer wie ein Zahlenklumpen aus. Die mag dann auch VCScope ...
  9. Moin, da hast Du wohl im falschen Bereich gepostet. Schau mal hier rein: http://www.vagcomforum.de/index.php?showtopic=3934 Für den Rocco geht demnach entweder Micro-CAN oder das HEX+CAN alias VCDSpro.
  10. Das ist der Fluch Fremdadapter. Keine Software dabei ... Also eine Fehlerliste ? Mir nicht bekannt. Umsonst ist nur der Tod - und der kostet das Leben . Selbst das Registrieren geht kaum noch irgendwo. Am besten direkt bei Rosstech. Ist dann aber in englisch und Updates für neuere Autos kannst Du damit vergessen. Die setzen aber sowieso volle CAN-Unterstützung voraus, was die 409 so AFAIK noch nicht kann. Muss der Adapter außerdem auch können. Zukunftssicherer ist auf jeden Fall eins der aktuellen Interfaces der offiziellen Distris von VAG-Com. Da gibt es Updates und vollen Support. Und generisches OBD für Fremdfabrikate, das ständig erweitert wird.
  11. Hallo ! Dein Interface wird max. bis zur Version 409. 1 funktionieren. Dann aber nur mit eingeschränkter (Shareware-) Funktionalität. Was anderes hat Dein Anbieter Dir hoffentlich auch nicht versprochen ... http://www.ross-tech.com/vag-com/download/archives.html Die neueren Versionen laufen nur noch mit den verdongelten Interfaces der offiziellen Distributoren. PCI-Tuning gehört z.B. dazu.
  12. Das ist wohl wahr und in dieser Form bislang ziemlich einzigartig :zustimm: . Schon durch das Mitlesen kann man hier eine ganze Menge lernen. Hoffentlich bleibt uns allen dieses Engagement und diese Qualität noch lange erhalten :massa: . Ich denke da auch an die openobd-Seite.
  13. Hi, nochmal kurzes Feedback: Ich konnte mittlerweile das IBM-Notebook mit einem originalen IBM-Festplattenimage auf den Werkszustand zurücksetzen, ganz jungfräulich und ohne VAG-Com. Der Stromverbrauch im Ruhezustand von etwa 20 mA blieb jedoch. Damit ist der USB-Treiber von VAG-Com vollständig rehabilitiert
  14. Ich habe schon solche Verbindungsprobleme beobachtet, wenn im System ein Epson-Drucker installiert war. Der EPSON-Statusmonitor kollidiert dann mit dem Interface.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.