Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Audi A4 2.7 Tdi DPF Regeneration Fehlermeldung 10016


Antonr3

Empfohlene Beiträge

Hallo, habe folgendes Problem ich bekomme den DPF nicht regeneriert.

Arbeite alles nach Vorschrift ab.

 

Der Beladungszustand  ist 33g (gemessen)

Temp. stimmt auch alles mit Öl usw.

nachdem ich den Code 10016 eintippe kommt die Meldung

 

Login vom Steuergerät NICHT akzeptiert! Zündung für eine Weile ausschalten bevor Sie es erneut versuchen.
Fehler 22..."

 

 

Wenn ich dies mache kommt

 

"kein Signal vom Steuergerät" 

 

Klar was sonst und dann fängt das ganze erneut an...

In der Anleitung steht das der Fehlerspeicher leer sein muss bevor man das Programm startet, wenn ich alle fehler lösche und und die Zündung AN/Aus mache (ohne Motor start) kommt direkt wieder der unten abgebildete Fehler.

Hab den Service angerufen und der hat über TeamView gesagt das, dass nur startet wenn der Fehlerspeicher leer ist. Aber wie soll das denn gehen wenn ich immer aufgefordert werde die Zündung AN/Aus zu machen und dabei der Fehler immer wieder kommt???

 

 

Adresse 01: Motorelektronik        Labeldatei: DRV\059-910-401-BPP.lbl
   Teilenummer SW: 8E2 910 401 P    HW: 8E0 907 401 AL
   Bauteil: 2.7L V6TDI  G000SG  0030  
   Revision: --H03---    Seriennummer:               
   Codierung: 0011921
   Betriebsnr.: WSC 53936 001 104857
   VCID: 2E04FFA2BC1281C7F96-807A
 
3 Fehlercodes gefunden:
009263 - Partikelfilter 
               P242F - 001 - Maximale Beladung überschritten
             Umgebungsbedingungen:
                    Fehlerstatus: 01100001
                    Fehlerpriorität: 0
                    Fehlerhäufigkeit: 1
                    Verlernzähler: 255
                    Kilometerstand: 254951 km
                    Zeitangabe: 0
 
             Umgebungsbedingungen:
                    Drehzahl: 0 /min
                    (keine Einheit): 0.0
                    (keine Einheit): 31.5
                    (keine Einheit): 30.5
                    Temperatur: 82.6°C
                    Druck: 0.0 mbar
                    Druck: 0 mbar
Die anderen 2 Fehler waren defekte Glühkerzen diese wurden erneuert und sind auch nicht mehr im Fehlerspeicher vorhanden
 
 

image.jpeg

Link zum Beitrag

Also, ich habe jetzt erst mal nichts gelesen, außer dem ersten Satz.

 

Schwarz auf grau, ist schon eine Zumutung.

Was man nicht kennt, kann man nicht sehen. -Heinz von Foerster-

Link zum Beitrag

Alles klar.

 

Seit der Umstellung von schwarz auf weiß auf weiß auf schwarz, sind alle dunklen Schriftfarben ein Problem.

 

Aber, fürs Lesen bei Lampenlicht, ist es so tatsächlich besser.

Was man nicht kennt, kann man nicht sehen. -Heinz von Foerster-

Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb rsk:

 

Schwarz auf grau, ist schon eine Zumutung.

Ich habe es angepasst ;)

  • Thanks 2

!! Technische Anfragen per PN oder Nutzerkartenanfrage können nicht beantwortet werden !!

 

Lesenswert:

 

Auto-Scan richtig einfügen:

grafik.png

Link zum Beitrag

Nabend,

 

laut meinen alten Unterlagen liegt der max. Aschegrenzwert bei 460ml.

Was sagt der MWB 104 Feld 1 den bei deinem Fahrzeug? Sollte dieser Wert über 460ml, muss der DPF ersetzt werden im Anschluss Messwerte zurücksetzen.

 

Gruß MOEDDA

Link zum Beitrag

Habe eben ausgelesen und bei 

Ölasche ist der Wert 0.36

Russmasse berechnet 33,5

     "               gemessen 17.5

 

was ist eig. wenn der Differenzdrucksensor defekt ist und die Reg. blockiert?

Weil wenn man den Fehlerspeicher löscht ist der Fehler weg. Aber wen NUR die Zündung an/aus gemacht wird ist der Fehler wieder da obwohl der Motor nicht gestartet wurde steht da schon " 009263 Partikelfilter Überladen..." 

 

Link zum Beitrag

Such dir ein langes stück freie Landstrasse /Autobahn, dann fährste ca. 30 Min bei etwa 100-130 km/h,

ja, er ist im Notlauf und braucht eine Weile bis dahin.Und es sollte möglichst konstant gefahren werden.

Also keine großen Gaspedalschwankungen.

Danach anhalten, und entweder nimmt er die Freischaltung direkt an, bei den meisten V6,

gehts wenn man danach kurz die Zündung ausmacht, dann erneut startet und dann gleich

ins MSG geht und die Regeneration startet.

 

Ein defekter Diffdrucksensor , ebenso wie ein defekter Abgastempgeber, oder schäden an

der Auspuffanlagen (Kat , Rohre, DPF) können klar eine Verriegelung verursachen.

  • Thanks 1

VCDS HEX+CAN-USB (21.3 DRV) - PicoScope 4425 
Alle Angaben hier entstehen in reiner Freizeit und ohne Vergütung - also Geduld haben !
Kaum macht man es richtig, geht es auch schon :)
Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.

Link zum Beitrag

Danke euch für die Tipps werde es ausprobieren,

falls es auch nicht klappt kommt der in die Werkstatt und der kippt mir dann eine Flüssigkeit in den DPF...

es soll schon bei mehreren danach alle i.o. gewesen sein

(ist immer noch günstiger als neuen DPF oder ausbau wegschicken...)

 

Aber müsste das VCDS nicht irgendein defekten Sensor auch im Fehlerspeicher anzeigen

(zeigt nur den "DPF" Fehler an, komischerweise auch wieder Glühkerze Zylinder 3 heute ,welche bereits erneuert wurde)?

 

Link zum Beitrag

Bin gestern mal konstant 2x 15min. 120 - 130 Km/h gefahren. 30 Min. am Stück lässt sich kaum machen da man irgendwo eh abbremsen muss.

Mit Tempomat war die Abgastemp. ca. 50 Grad geringer als vollgas.

danach Fehlerspeicher gelöscht auto an/aus und wieder diese scheis Meldung

 

 

"Login vom Steuergerät NICHT akzeptiert!

 

Sie müssen die Zündung für eine Weile ausschalten

bevor Sie es erneut versuchen.

 

Fehler 22: Wertebereich oder Parameter ungültig"

 

 

 

 

 

Link zum Beitrag

für diesen motor gab es paar updates diese können helfen.

 

oder jemand hat die dtc deactiviert.

 

schau mal unter erweiterte id was dort steht.wiviele programierversuche stehen da drinn.

leider gibt es viele die fehler abschalten anstatt sie zu reparieren.

Link zum Beitrag

Da war ich eben ein wenig irritiert, wieso er das noch ablehnt,

und dann schaut man in den ersten Post :)

 

Zum Händler und das MSG via SVM Code 8E01A017 auf SW 0050 aktualisieren lassen.

Dann sollte das auch gehen, in den Versionen bis 50 gehen diverse DPF relevante Anpassungen

nicht aufgrund einer SW-Macke.

 

  • Thanks 1

VCDS HEX+CAN-USB (21.3 DRV) - PicoScope 4425 
Alle Angaben hier entstehen in reiner Freizeit und ohne Vergütung - also Geduld haben !
Kaum macht man es richtig, geht es auch schon :)
Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.

Link zum Beitrag

ca 40-50euro kosten.dauert ca 20 min.

 

kostenlos wird das wohl eher nicht mehr sein.

 

ohne terminßohne zusatzkosten?

schulden sie dir etwas?

Link zum Beitrag

War heute bei AUDI, die Software ist für DIESES Modell ist aktuell der hat mehrfach nachgekukt... 

 

Eine Standregeneration ging bei denen auch nicht die Verbindung zum Steuergerät wurde immer unterbrochen und es kam eine Fehlermeldung (mehrfach)

scheinbar stimmt etwas mit meinem Steuergerät nicht.

Der DPF wurde nach manueller Codierung/Eingabe regeneriert während der Fahrt...

(was genau eingegeben wurde weis ich nicht, dies lässt sich mit dem VCDS auch nicht machen)

( ein wechsel des Druckdifferezsensors wurde mir empfohlen)

(habe zuhause nochmal versucht die reg. zu starten immer noch die selbe Fehlermeldung)

 

 

Kosten waren insgesammt bei 60€.

 

Da ich den Meister etwas kenne bekamm ich auch schnell einen Termin usw.

Fielen dank dafür

 

Woran es jetzt liegt das es bei mir nicht geht mit dem VCDS ist immer noch unklar 

Irgendwas jetzt der reihe nach wechseln werde ich aber auch nicht... es sei den jemand kann genau sagen was der Grund ist

 

 

Link zum Beitrag
  • 1 Monat später...

Stand Regeneration hat jetzt auf einmal funktioniert warum auch immer.

(Mit dem ALTEN Druckdifferenzsensor)

Der einzige Unterschied zu vorher ist das ich mit dem 500km weit gefahren bin und der Tank 1/4 Voll war (vorher hab ich weniger gehabt) mit Aral Ultimate Kraftstoff.

 

Link zum Beitrag
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.