Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Bremse hinten wird heiß - Passat 3C5


Empfohlene Beiträge

#1 - Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

 

habe vor kurzem die Bremsscheiben an meinem Passat 3C5 (Erstzulassung 08. 2009) hinten erneuert (Scheiben und Backen ATE) und war überrascht daß die nach 16000 km schon wieder aus sind. Nach einer ca.15km langen Probefahrt war mir klar warum: die Scheiben hinten war doch ganz schön warm (li und re gleich) während die Vorderen fast kalt blieben.

 

zum Wechsel: VCDS ran, Feststellbremsen Motor für Service eingefahren, Kolben manuel zurückgedrückt (nicht schwergängig), Scheiben und Backen erneuert, Feststellbremsen Motor wieder ausgefahren, Test ausgeführt (komisch war daß der Motor nur einmal und nicht 3x wie beschrieben auf und zu fuhr)!

 

Habe das Fahrzeug noch mal aufgehoben - ja ganz freigängig waren die Räder ja auch wirklich nicht. OK -Alles noch einmal angesehen:

- Backen ließen sich leicht in den Führungen bewegen, Kolben ausgefahren (Holz beigelegt) und Manschette vorsichtig zurückgezogen - ganz sauber (kein Rost, keine Ablagerungen), Radlager ok;

es scheint alles in bester Ordnung zu sein.

 

Einige auch längere Testfahrten gemacht (da riecht es dann schon) - immer das gleiche.

Es kam auch keine Fehlermeldung - laut VCDS alles OK!

 

Habe auch eine Testfahrt gemacht bei der ich die Feststellbremse auf Serviceposition gefahren habe - trotzdem das gleiche Ergebnis - Bremse hinten warm vorne kalt.

- kann dann ja nichts mit der Handbremse zu tun haben, oder???

 

hier mal ein Scan meines Fahrzeuges:

den Fehler mit der Lenkungsunterstützung habe ich erst im nachhinein produziert...

 

Fahrzeugtyp: 3C (3C0)

Scan: 01 03 08 09 15 16 17 19 25 42 44 46 4F 52 53 56 61

Fahrzeug-Ident.-Nr.: WVWZZZ3CZAE015080   Kilometerstand: 192940km

01-Motorelektronik -- Status: i.O. 0000

03-Bremsenelektronik -- Status: i.O. 0000

04-Lenkwinkelsensor -- Status: i.O. 0000

08-Klima-/Heizungsel. -- Status: i.O. 0000

09-Zentralelektrik -- Status: i.O. 0000

15-Airbag -- Status: i.O. 0000

16-Lenkradelektronik -- Status: i.O. 0000

17-Schalttafeleinsatz -- Status: i.O. 0000

19-Diagnoseinterface -- Status: i.O. 0000

25-Wegfahrsperre -- Status: i.O. 0000

42-Türelektr. Fahrer -- Status: i.O. 0000

44-Lenkhilfe -- Status: Fehler 0010

46-Komfortsystem -- Status: i.O. 0000

4F-Zentralelektrik II -- Status: i.O. 0000

52-Türelektr. Beifahr. -- Status: i.O. 0000

53-Feststellbremse -- Status: i.O. 0000

56-Radio -- Status: i.O. 0000

61-Batterieregelung -- Status: i.O. 0000

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 01: Motorelektronik (CBD)       Labeldatei: DRV\03L-906-022-CBA.clb

   Teilenummer SW: 03L 906 022 MS    HW: 03L 907 309 B

   Bauteil: R4 2,0L EDC G000SG  4519 

   Revision: 22H21---    Seriennummer: VWZCZ000000000

   Codierung: 0000071

   Betriebsnr.: WSC 84224 794 535272

   VCID: 020C0EC25DEE8B3178B-8057

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

Readiness: 0 0 0 0 0

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 03: Bremsenelektronik        Labeldatei: DRV\3C0-614-109-C4.clb

   Teilenummer SW: 3C0 614 109 AH    HW: 3C0 614 109 AH

   Bauteil: J104    C4 440 V2   0024 

   Revision: --025---    Seriennummer: 00000795339011

   Codierung: 0033272

   Betriebsnr.: WSC 05311 000 00000

   VCID: 64C0285AA7BA2501EA7-8031

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 08: Klima-/Heizungsel.        Labeldatei: DRV\3C0-907-044.lbl

   Teilenummer SW: 3C0 907 044 DS    HW: 3C0 907 044 DS

   Bauteil: ClimatronicPQ46 133 1010 

   Revision: 00133026    Seriennummer: 00000000000000

   Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000

   VCID: 75E6651E1C20AC894D9-8020

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 09: Zentralelektrik        Labeldatei: DRV\3C0-937-049-30-M.lbl

   Teilenummer SW: 3C8 937 049 N    HW: 3C8 937 049 N

   Bauteil: Bordnetz-SG     H53 3101 

   Revision: 00H53000    Seriennummer: 00000009674908

   Codierung: 00880F0700041A00470A00000F000000000159435C000100000100000000

   Betriebsnr.: WSC 05124 000 00000

   VCID: 3C70B03A7F8A3DC1727-8069

   Subsystem 1 - Teilenummer: 3C1 955 419 B  Labeldatei: DRV\1KX-955-119.CLB

   Bauteil: Wischer 250509 006  0208 

   Codierung: 00046997

   Betriebsnr.: WSC 05124 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 15: Airbag        Labeldatei: DRV\5N0-959-655.lbl

   Teilenummer SW: 5N0 959 655 J    HW: 5N0 959 655 J

   Bauteil: J234__00D VW10 HI   1916 

   Revision: 20013000    Seriennummer: 003E2PCMRFG7 

   Codierung: 0012356

   Betriebsnr.: WSC 05311 000 00000

   VCID: 4480C8DA077A45010A7-8011

   Subsystem 1 - Seriennummer: 6332MTS664131539

   Subsystem 2 - Seriennummer: 6342MTS607911489

   Subsystem 3 - Seriennummer: 6351HTS6Q4F126KR

   Subsystem 4 - Seriennummer: 6361HTS67GP926KR

   Subsystem 5 - Seriennummer: 00000000000000000

   Subsystem 6 - Seriennummer: 00000000000000000

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 16: Lenkradelektronik        Labeldatei: DRV\3C0-953-549-SW25.lbl

   Teilenummer SW: 3C0 953 549 BA    HW: 3C0 953 549 BA

   Bauteil: J0527               0030 

   Revision: 00034000    Seriennummer: 3C9953507CL  

   Codierung: 0000014

   Betriebsnr.: WSC 05314 000 00000

   VCID: 6CD0407A4F6A6D41A27-8039

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 17: Schalttafeleinsatz (J285)       Labeldatei: DRV\3C8-920-xxx-17.clb

   Teilenummer SW: 3C0 920 872 B    HW: 3C0 920 872 B

   Bauteil: KOMBI         H02 0206 

   Seriennummer: 00000000000000

   Codierung: 161F00

   Betriebsnr.: WSC 05314 115 00000

   ASAM Datensatz: EV_Kombi_UDS_VDD_RM09 A04040

   ROD: EV_Kombi_UDS_VDD_RM09_SK35.rod

   VCID: 2440685A2F3A65012A7-8071

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 19: Diagnoseinterface        Labeldatei: DRV\3C0-907-530-V3.clb

   Teilenummer SW: 3C0 907 530 M    HW: 3C0 907 951

   Bauteil: J533__Gateway   H14 0158 

   Revision:   H14       Seriennummer: 0721G096040173

   Codierung: F9801F06000203042002

   Betriebsnr.: WSC 05314 000 00000

   VCID: 2B5283668AE4AA79EBD-807E

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 25: Wegfahrsperre        Labeldatei: DRV\3C0-959-433-25.clb

   Teilenummer SW: 3C0 959 433 AQ    HW: 3C0 959 433 AQ

   Bauteil:    IMMO         044 0383 

   Revision: 00044000    Seriennummer: VWZCZ000000000

   Betriebsnr.: WSC 131071 1023 2097151

   VCID: 79FE692E3038C8E9291-802C

   Subsystem 1 - Teilenummer: 3C0 905 861 G

   Bauteil:    ELV          027 0380

   3C0905861G     ELV          027 0380  

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 42: Türelektr. Fahrer        Labeldatei: DRV\1K0-959-701-MIN3.lbl

   Teilenummer SW: 1K0 959 701 AR    HW: 1K0 959 793 N

   Bauteil: J386  TUER-SG FT    1501 

   Revision: 72009005    Seriennummer: 00000750698620

   Codierung: 0000053

   Betriebsnr.: WSC 05311 000 00000

   VCID: 7EF47A322916EFD11C3-802B

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 44: Lenkhilfe        Labeldatei: DRV\5N1-909-144.clb

   Teilenummer SW: 5N1 909 144 K    HW: 5N1 909 148 G

   Bauteil: J500__APA-BS KL.147 0703 

   Revision: 1AH03256    Seriennummer: 00091480221802

   Codierung: 0000258

   Betriebsnr.: WSC 05311 000 00000

   VCID: 3A7CB62275BE03F160B-806F

1 Fehler gefunden:

02546 - Lenkungsendanschlag

            005 - keine oder falsche Grundeinstellung/Adaption - Warnleuchte EIN

             Umgebungsbedingungen:

                    Fehlerstatus: 11100101

                    Fehlerpriorität: 2

                    Fehlerhäufigkeit: 1

                    Verlernzähler: 216

                    Kilometerstand: 192947 km

                    Zeitangabe: 0

                    Datum: 2009.10.18

                    Zeit: 20:48:30

             Umgebungsbedingungen:

                        Kl.15 EIN

                    Drehzahl: 0 /min

                    Geschwindigkeit: 0.0 km/h

                    (keine Einheit): 4.0

                    Spannung: 12.30 V

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 46: Komfortsystem        Labeldatei: DRV\3C0-959-433-46.clb

   Teilenummer SW: 3C0 959 433 AQ    HW: 3C0 959 433 AQ

   Bauteil:    KSG PQ46 ELV 044 0612 

   Revision: 00044000    Seriennummer: VWZCZ000000000

   Codierung: 1891020851030E763004941570084B0B603C01

   Betriebsnr.: WSC 05870 995 54987

   VCID: 79FE692E3038C8E9291-802C

   Subsystem 1 - Bauteil:   Sounder n.mounted    

   Subsystem 2 - Bauteil:       NGS n.mounted    

   Subsystem 3 - Bauteil:      IRUE n.mounted    

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 4F: Zentralelektrik II (J533_)       Labeldatei: DRV\1K0-907-532.clb

   Teilenummer SW: 1K0 907 532     HW: 3C0 907 951

   Bauteil: J533__Gateway H14 0158 

   Revision: --------    Seriennummer: 0721G017309604

   Codierung: 00000000

   Betriebsnr.: WSC 05314 000 00000

   VCID: 66C4325291865711F43-8033

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 52: Türelektr. Beifahr.        Labeldatei: DRV\1K0-959-702-MIN3.lbl

   Teilenummer SW: 1K0 959 702 AR    HW: 1K0 959 792 N

   Bauteil: J387  TUER-SG BT    1501 

   Revision: 72009005    Seriennummer: 00000633298619

   Codierung: 0000052

   Betriebsnr.: WSC 05311 000 00000

   VCID: 7F0A87362E1CE6D9175-802A

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 53: Feststellbremse        Labeldatei: DRV\5N0-907-801.clb

   Teilenummer SW: 3C8 907 801 C    HW: 3C8 907 801 C

   Bauteil: J540 EPB3  VW-13618 0005 

   Revision:   010       Seriennummer: 00000000041048

   Codierung: 0000056

   Betriebsnr.: WSC 05311 000 00000

   VCID: 2A5C8662851EB37110B-807F

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 56: Radio (J503)       Labeldatei: DRV\5M0-035-1xx-56.clb

   Teilenummer SW: 1K0 035 186 AA    HW: 1K0 035 186 AA

   Bauteil: Radio RCD310  013 0036 

   Revision: 01000000    Seriennummer: VWZ1Z2I6206699

   Codierung: 0500040004

   Betriebsnr.: WSC 05314 000 00000

   VCID: 65C6355E6C805C09FD9-8030

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 61: Batterieregelung (J840)       Labeldatei: DRV\1K0-907-534.clb

   Teilenummer SW: 1K0 907 534     HW: 3C0 907 951

   Bauteil: Batt.regelung H14 0158 

   Revision: --------    Seriennummer: 0721G017309604

   Codierung: 0301085A

   Betriebsnr.: WSC 05314 000 00000

   VCID: 68D83C6A9B924161C6F-803D

   Subsystem 1 - Teilenummer SW: 1K0 915 181 C    HW: 1K0 915 181 A

   Bauteil: J367-BDM  H07 0125

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

 

 

Bitte um eure Hilfe!

Bearbeitet von Sebastian
Auto-Scan separiert.
Link zum Beitrag

Servus,

 

Hatte bei meinen A6 4f Bj. 2010 das gleiche Problem.

Bremse hinten links wurde immer heiß,

habe sie demontiert, alle Führungen gereinigt, auf Leichtgängigkeit Kontrolliert

und anschließend wieder montiert.

Problem war aber immer noch vorhanden.

Und nach nicht mal 15000 Km waren die neuen Beläge komplett runter.

Habe anschließend den Bremssattel neu abgedichtet,

die Kolbendichtung ist für das zurückziehen des Kolbens verantwortlich.

Seitdem (20000 Km) keine Probleme mehr.

Link zum Beitrag
#4 - Geschrieben (bearbeitet)

Hoffe mal, dass ich hier keinen auf die Mütze kriege, das Thema hat ja mit Diagnose nix zu tun, daher erlaube ich mir mal, auf einen Thread in Motor Talk hinzuweisen, da gibbet wohl unterschiedliche Belagsätze:

 

http://www.motor-talk.de/forum/bremse-hinten-heiss-sehr-hoher-verschleiss-erfahrungsbericht-t3705184.html?highlight=hinterachse%3Bbremse%3Bhei%C3%9F

 

 

Gruß

Bearbeitet von Waeller
Link zum Beitrag

Hallo,
danke schon mal für die Antworten:

@ naruto und Meister82:
habe Manschette vorsichtig zurückgeschoben und sah einen blitzeblanken Kolben,
auch die Führungsbolzen sind komplett leichtgängig
- den Zylinder und die 4kant Dichtung darin kann ich leider im zusammengebauten Zustand
  nicht ansehen, aber wenn der Kolben so sauber ist???
@ Meister82:
 War der Kolben bei dir ganz sauber?

@ Waeller:
Ja den Beitrag hab ich schon vorher mal gelesen -
beim 1. Fehler war die Ursache die, daß die Bremsen-Steuergeräte ihre codierung "vergessen haben"
und per Online Diagnose neu codiert wurden
weiß nicht ob so etwas möglich ist?

beim 2. Fehler wurden richtigerweise Bremsbeläge verbaut die für EPB geeignet waren. Nach dem Verbau der Bremsbeläge die nicht für
EPB geeignet waren war der Fehler behoben.
in meinem Fall würden dann die Bremsen aber nicht auch in Wartungsstellung (Feststellbremse ganz eingefahren) warm werden???

habe auch die Beläge für EPB verbaut: ATE 13.0460-2880.2 (17mm Stärke)

---

kommt mir fast so vor als ob die Bremsflüssigkeit nicht ungehindert zurückfließen kann?
aber das ABS-Steuergerät zeigt keinen Fehler?

Link zum Beitrag
  • 2 Wochen später...

Ich habe gestern hinten die Bremsbeläge erneuert, mit ATE 2749.2.

Heute eine längere Ausfahrt unternommen und alles okay. Vorn wie hinten gleich.

Der VCDS Test lief auch richtig, 3x auf und zu.

Link zum Beitrag

Habe jetzt auch die ATE 2749.2. eingebaut - die Wärmeentwicklung ist jetzt deutlich geringer, wobei die Scheiben hinten trotzdem noch etwas wärmer werden als die an der Vorderachse!

Da müsste ich wahrscheinlich die Bremssättel auch erneuern oder eben neu abdichten. Doch das werde ich vorerst nicht machen.

 

Danke für eure Hilfe!!!

Link zum Beitrag
  • 1 Jahr später...

Hallo,

muss das noch einmal ausgraben. Gleiches Problem, Bremsscheiben und -beläge getauscht, hintere Bremsen werden heiß. Beim Kalibrieren läuft die Bremse nur einmal auf und zu, nicht dreimal. Kann es sein, dass das EPB-Steuergerät durch Unterspannung zerstört wurde? Es wird oft vor Unterspannung gewarnt, allerdings kein Fehlerbild angegeben. Kann man das Steuergerät resetten und anschließend neu anlernen, vielleicht stimmt die Nullstellung nicht mehr. 

 

Danke!

Link zum Beitrag

@Martin 2: " habe Manschette vorsichtig zurückgeschoben und sah einen blitzeblanken Kolben,
auch die Führungsbolzen sind komplett leichtgängig
- den Zylinder und die 4kant Dichtung darin kann ich leider im zusammengebauten Zustand
  nicht ansehen, aber wenn der Kolben so sauber ist???"

 

 

-ATE Bremszylinderpaste unter die Manschetten, rundum einwalken Kolben zurück, danach leichtgängiger Kolben

 

m.f.G.

 

Link zum Beitrag

Martin 2's Beitrag war von 2015 - ich habe den Threat neu aufgegriffen. Wieso soll der Zylinder rebellieren, nur weil die Bremsklötze getauscht wurden? Das hat in der Vergangenheit auch keine Rolle gespielt

Link zum Beitrag
  • 1 Jahr später...

@siema

 

Bitte hinterlege deine Lizenz-/Seriennummer im Forenprofil und stelle einen aktuellen und vollständigen Auto-Scan zur Verfügung.

!! Technische Anfragen per PN oder Nutzerkartenanfrage können nicht beantwortet werden !!

 

Lesenswert:

 

Auto-Scan richtig einfügen:

grafik.png

Link zum Beitrag
#16 - Geschrieben (bearbeitet)

Müssen die Bremskolben nicht wegen Feststellbremse, mit Kolbenrücksteller zurück-gedreht werden ?

 

Wenn ja, vermisse ich die Bestätigungen, daß das gemacht wurde.

Außerdem müssen alle Gleitflächen gesäubert und mit Bremsenfett (hitzebeständig) geschmiert werden.

 

Wenn das alles sorgsam beachtet wurde und die Kolben leichtgängig sind, gibt es keinen vernünftigen Grund, aus dem die Beläge immer an der Scheibe anliegen.

 

Ich finde es  jedenfalls auffällig, daß das Problem immer hinten auftritt.

Bearbeitet von rsk

Was man nicht kennt, kann man nicht sehen. -Heinz von Foerster-

Link zum Beitrag
vor 26 Minuten schrieb rsk:

Müssen die Bremskolben nicht wegen Feststellbremse, mit Kolbenrücksteller zurück-gedreht werden ?

 

Wenn ja, vermisse ich die Bestätigungen, daß das gemacht wurde.

Außerdem müssen alle Gleitflächen gesäubert und mit Bremsenfett (hitzebeständig) geschmiert werden.

 

Wenn das alles sorgsam beachtet wurde und die Kolben leichtgängig sind, gibt es keinen vernünftigen Grund, aus dem die Beläge immer an der Scheibe anliegen.

 

Ich finde es  jedenfalls auffällig, daß das Problem immer hinten auftritt.

Die Bremskolben der EPB beim 3C werden zurück gedrückt, sie dürfen nicht zurück gedreht werden .Sonst läuft man Gefahr,das der Stellmotor der EPB dabei beschädigt wird.

Link zum Beitrag
#18 - Geschrieben (bearbeitet)

Hier gibt es 70 Seiten zum Thema - Link

Offenbar leider nicht so wirklich einfach defnierbar - von neuen Sätteln, Reparaturkit Sattel, Audi Federblechen, andere Beläge usw. hat manchem manchmal irgendwas geholfen (oder auch nicht) 🙂

Bearbeitet von juergen3112
Link zum Beitrag
vor 29 Minuten schrieb MCSchnitzel:

Die Bremskolben der EPB beim 3C werden zurück gedrückt, sie dürfen nicht zurück gedreht werden .Sonst läuft man Gefahr,das der Stellmotor der EPB dabei beschädigt wird.

Kann ich auch nur so bestätigen, und die Beläge von ATE z.Bsp. sind für die EPB 2mm dünner als die für ohne EPB, trotz gleicher „PR“.

Link zum Beitrag
  • 1 Jahr später...
Am 27.3.2019 um 21:53 schrieb C-U-B-E-_-:

Kann ich auch nur so bestätigen, und die Beläge von ATE z.Bsp. sind für die EPB 2mm dünner als die für ohne EPB, trotz gleicher „PR“.

Habe im Moment dasselbe Problem und habe bemerkt, dass ich die falschen, sprich Bremsbeläge ohne EPB, eingebaut habe. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass 0,2mm so viel Auswirkung haben kann!

Bearbeitet von armut
Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.